MBA Master in Management und Entwicklung von Menschen und Teams

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Der MBA-Master in Management und Entwicklung von Menschen und Teams vermittelt Ihnen das notwendige Wissen, um die persönliche und berufliche Entwicklung von Arbeitnehmern zu fördern und zu fördern, Führung und Leitung zu managen und die wichtigsten Verhandlungs- und Begleitstrategien zu vertiefen.

Mit dem Doppelabschluss erhalten Sie eine globale Vision und Kenntnisse in den Hauptbereichen des Geschäftsfelds, wie Marketing, Finanzen, Personalwesen, Handel, Vertrieb und umfassende Schulungen in allen mit den Arbeitsgruppen zusammenhängenden Bereichen: Definition, Relevanz und Bedeutung, Erstellung der Teams und ihrer Klassifizierung, zugrunde liegenden Rollen, Vor- und Nachteile, Phasen der Evolution, Führung, Motivation, Kommunikation, Delegation und Leitung von Besprechungen durch die neuen Trends in NLP und Coaching.

Während des Studiums am ISEB werden Sie von Experten und Tutoren beraten, die zusammen mit der Studienmethodik Ihren beruflichen Erfolg sicherstellen.

Für wen ist es?

Der MBA-Master in Management und Entwicklung von Menschen und Teams richtet sich an Fachkräfte, die ihre berufliche Position und ihre Beschäftigungsfähigkeit im geschäftlichen Kontext verbessern möchten, insbesondere an diejenigen, die ein Team führen und führen und es schaffen, alle möglichen Leistungen für das Unternehmen zu extrahieren Verschiedene Arbeitstätigkeiten.

Ziele

  • Erwerben Sie das notwendige Wissen, um die persönliche und berufliche Entwicklung zu fördern und zu fördern, die Führung und das Management zu managen und die richtigen Verhandlungstechniken anzuwenden.
  • Wissen, wie man eine Arbeitsgruppe verwaltet und das Wissen jedes Arbeitnehmers optimal nutzt.
  • Steigern Sie die Produktivität und Effizienz der Arbeitsgruppen durch Motivation und Eigenverantwortung.
  • Studieren Sie die Erfolgsgeschichten verschiedener Organisationen und nutzen Sie sie in anderen Branchen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.
  • Kennen und lernen Sie die fortgeschrittenen Techniken von NLP und Coaching und wenden Sie sie auf die Arbeitsumgebung an.
  • Führen und leiten Sie den Methodenwechsel im Management der verschiedenen professionellen Teams in Abhängigkeit von den Bedürfnissen der Gesellschaft.
  • Erkennen, kennen und verwalten Sie die Hauptelemente, auf denen eine globale strategische Analyse basiert.
  • Nutzen Sie die strategischen Instrumente der Kommunikation, Kontrolle, Qualität und organisatorischen Veränderungen.
  • Erfahren Sie, wie Sie wirtschaftliche und finanzielle Bewertungen durchführen, um verschiedene Investitionsanalysen durchzuführen.
  • Vermittlung der Schlüssel, um die Personalressourcen im Unternehmen oder in der Organisation zu steuern.
  • Entwickeln Sie eine globale und strategische Vision, mit der Sie in allen Abteilungen des Unternehmens arbeiten können.

Berufsaussichten

Der MBA-Master in Management und Entwicklung von Menschen und Teams vermittelt Ihnen das Wissen und die Fähigkeiten, um Ihre Karriere als:

  • Abteilungsleiter wie: Human Resources, Operations, Marketing, Finanzen und General Management.
  • Direktor des Personals
  • Projektleiter
  • Manager von Managementteams.
  • Leiter der Abteilung für berufliche Entwicklung.

Lehrplan

Der MBA-Master in Management und Entwicklung von Menschen und Teams besteht aus der folgenden Agenda:

Modul 1. Planung und strategisches Management

  1. Grundlagen der Strategie
  2. Strategische Ziele
  3. Der strategische Prozess
  4. Strategische Formulierung
  5. Strategische Analyse (in der Dynamik der Unternehmensführung)
  6. Entwicklung der Strategie
  7. Schulung und Umsetzung der Strategie
  8. Die Balanced Scorecard (CMI)
  9. Fallstudie

Modul 2. Einführung in das Rechnungswesen

  1. Einführung in die Buchhaltung
  2. Die Rechnungslegungsmethode Der Abrechnungszyklus
  3. Der allgemeine Rechnungslegungsplan
  4. Aufwendungen, Einkäufe, Einnahmen, Umsatz. Periodisierung der Buchhaltung
  5. Kunden, Schuldner und öffentliche Verwaltungen
  6. Lieferanten und Gläubiger. Finanzkonten
  7. Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte
  8. Abschreibungen, Verlust von Vermögenswerten und Rückstellungen
  9. Lagerbestand und Kriterien für Ihre Bewertung
  10. Der Nettowert
  11. MwSt
  12. Körperschaftssteuer
  13. Fallstudie

Modul 3. Finanzverwaltung

  1. Wirtschaftlich-finanzielle Struktur der Gesellschaft
  2. Wirtschafts- und Finanzanalyse
  3. Kosten und Nutzen des Unternehmens
  4. Die Kosten für kurzfristige finanzielle Ressourcen
  5. Die Kosten langfristiger finanzieller Ressourcen
  6. Auswahl und hierarchische Bewertung einfacher Investitionsprojekte
  7. Kurz- und langfristige Finanzplanung
  8. Eigenfinanzierung der Gesellschaft und Dividendenpolitik
  9. Fallstudie

Modul 4. Arbeitsberatung in HR

  1. Grundgehalt und Zuschläge
  2. Einbehaltungen und Annahmen
  3. Mitgliedschaften und Beiträge zur sozialen Sicherheit
  4. Verträge und Suspendierungen
  5. Vorteile der sozialen Sicherheit
  6. Arbeitsverfahren und Verhandlung
  7. Zeitarbeitsunternehmen (ETT)
  8. Prävention bei Arbeitsrisiken
  9. Fallstudie

Modul 5. Körperschaftsteuer

  1. Elemente der Körperschaftssteuer
  2. Prognosen und Korrekturen
  3. Nicht abzugsfähige Kosten der steuerpflichtigen Basis und Bewertung von Bestandselementen
  4. Transaktionen zwischen Unternehmen und verbundenen Personen und Begrenzung des Abzugs von Finanzaufwendungen
  5. Verringerung der Erträge aus immateriellen Vermögenswerten, Arten von Pfandrechten und integralen Gebühren
  6. Bonusse in der Gebühr und Abzüge, um die Realisierung bestimmter Aktivitäten zu fördern
  7. Verwaltung von Steuern und Einlagen, Einnahmen auf Konto und Teilzahlungen
  8. Fallstudie

Modul 6. Gewerbesteuer

  1. Handelsrecht
  2. Austauschrecht und Unternehmen
  3. Insolvenzrecht
  4. Fallstudie

Modul 7. Handel

  1. Theorien des internationalen Handels
  2. Der Wettbewerbsvorteil der Nationen
  3. Welthandelsorganisation (WTO)
  4. Wirtschaftliche Globalisierung und Volkswirtschaften
  5. Internationale Verhandlungen und Außenhandel in Spanien
  6. Fallstudie

Modul 8. Lieferkette

  1. Einführung in die Logistik
  2. Die transportmittel
  3. Incoterms 2010
  4. Außenhandel
  5. Zoll- und Handelsdokumentation
  6. Logistik des XXI Jahrhunderts
  7. Spanische Logistikbranche
  8. Fallstudie

Modul 9. Coaching

  1. Coaching: Grundlagen und Grundlagen
  2. Arten von Coaching und Coaching in Organisationen
  3. Coaching-Prozess und Methoden
  4. Theoretischer Rahmen und andere Tools für das Coaching
  5. Fallstudie

Modul 10. Praktiker in NLP

  1. Einführung in NLP
  2. Voraussetzungen von NLP, Feedback und Zielen
  3. Repräsentationssysteme, Augenzugang, Empathie, Rapport und sensorische Schlüssel
  4. Metamodell der Sprache, Kalibrierung, assoziierter / dissoziierter Zustand und Anker
  5. Submodalitäten, Hypnose und emotionale Intelligenz
  6. Konfliktlösung, Metaphern, erweitertes POPS-Modell und Glaubenssätze
  7. Fallstudie

Modul 11. Teamverwaltung

  1. Arbeitsteams: Kontextuelle Aspekte
  2. Direktes / Verwalten eines Arbeitsteams
  3. Empowerment: Erreichen Sie das Beste aus Ihrem Team und Ihren Mitarbeitern
  4. Richten Sie Ihr Team mit Effizienz: Strategien
  5. Fallstudie

Modul 12. Personalmanagement

  1. Organisationen
  2. Personalmanagement und Management
  3. Analyse und Beschreibung von Jobs
  4. Rekrutierung und Personalauswahl
  5. Ausbildung
  6. Leistungs- und Vergütungsbewertung
  7. Fallstudie

Modul 13. Verhandlungstools

  1. Verhandlung: Definition und Eigenschaften
  2. Strategien und Hauptarten der Verhandlung
  3. Phasen der Verhandlung
  4. Verhandlungstaktik: Entwicklung und Druck
  5. Internationale Verhandlungen
  6. Tarifverhandlungen: Definition und Merkmale
  7. Fallstudie

Modul 14. Marketing

  1. Strategisches Marketing
  2. Marketing
  3. Integriertes Kommunikationsmarketing
  4. Verkaufsförderung
  5. Quantitative Analyse in kaufmännischen Entscheidungen
  6. Preise
  7. Fallstudie

Modul 15. Elektronischer Geschäftsverkehr

  1. Einführung in den eCommerce
  2. Neue Technologien und Wertschöpfungskette
  3. Geschäftsführung
  4. Werbung und Marketing
  5. Kundenservice, Logistik und Zahlungssysteme
  6. Sicherheitssysteme und rechtliche Aspekte
  7. Gegenwart und Zukunft des E-Commerce
  8. Fallstudie

Modul 16. Soziale Verantwortung von Unternehmen

  1. Einführung in die soziale Verantwortung von Unternehmen
  2. Interessengruppen oder Interessengruppen
  3. Kommunikation und Transparenz
  4. Handlungsfelder
  5. Komponenten des CSR-Managements
  6. Messung der CSR
  7. Fallstudie

Methodik

Die ISEB-Lernmethode ist so konzipiert, dass der Student das persönliche und das berufliche Leben miteinander verbinden kann. Alle Trainingsprogramme für Master, Postgraduate, PDD und Higher Education werden vollständig online unterrichtet. Auf diese Weise kann der Schüler über unseren Online-Campus auf alle Schulungsinhalte zugreifen. Dies ist die Hauptplattform für das Training, sodass er jederzeit von überall auf der Welt lernen kann.

Damit der Student in seinem eigenen Tempo lernen kann, wie und wo er will, garantieren wir mit unserer Methode 24/365 allen Schülern zu jeder Tageszeit eine kontinuierliche Beurteilung durch unser Tutoren-Team.

Nach der Anmeldung können die Schüler mit allen benötigten akademischen Ressourcen auf den virtuellen Campus zugreifen, wodurch sie eine dauerhafte Kommunikation zwischen anderen Schülern und Lehrern erhalten: Lernmaterial, Foren, Chats, Networking mit den übrigen Schülern, personalisierte Betreuung , videotutoriales, masterclass und news.

Für die Bewertung kann der Student eine der folgenden drei Methoden wählen:

  1. Abschlussarbeit: Präsentation einer Arbeit / Arbeit am Ende aller Fächer.
  2. Kontinuierliche Evaluierungsarbeiten: Präsentation einer Arbeit am Ende jedes der Themen.
  3. Abschlussprüfung: Vorstellung einer Abschlussprüfung zum Abschluss aller Fächer.

Durch diese Methoden wird bewertet, dass der Student alle erforderlichen Kompetenzen in den verschiedenen Studienblöcken erworben hat. Alle Bewertungsmethoden werden vollständig online durchgeführt, um das Fernstudium durch den Studenten zu erleichtern.

Finanzierung

Das Europäische Höhere Institut von Barcelona möchte die besten Talente gewinnen. Wir wissen, dass die Finanzierung Ihrer Ausbildung in einem leistungsfähigen Bildungszentrum eine Herausforderung sein kann. Die Entscheidung, ein Master-, Postgraduate- oder PDD-Studium zu absolvieren, ist eine wichtige Investition. Daher bietet die ISEB ihren Studenten verschiedene Zahlungsmethoden an, die zur Finanzierung des Studiums beitragen:

  1. Barzahlung mit Debit- / Kreditkarte.
  2. Banküberweisung
  3. Ratenzahlung, wir finanzieren Ihr Studium ohne Eintritt oder Zinsen.

Wenn Sie ein Unternehmen sind, haben wir besondere Finanzierungsbedingungen.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

ISEB - Instituto Superior Europeo de Barcelona es una institución educativa especializada en programas formativos a distancia. De carácter multidisciplinar, imparte formación de posgrado en varias dis ... Weiterlesen

ISEB - Instituto Superior Europeo de Barcelona es una institución educativa especializada en programas formativos a distancia. De carácter multidisciplinar, imparte formación de posgrado en varias disciplinas en ámbitos como la empresa, la educación, la psicología, el derecho y el deporte, entre otros, siendo un referente en los centros de formación online españoles. Concienciados con las últimas tendencias sociales y de mercado, ISEB incluye en la mayoría de sus programas formativos contenidos de Inteligencia Emocional, Coaching, PNL y Responsabilidad Social Corporativa para que los futuros profesionales puedan desarrollar todo su potencial desde una perspectiva socialmente responsable. Weniger Informationen