Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Über den Kurs

Der Kurs wird im University Center Myerscough und von der University of Central Lancashire vergeben. Dieser von der University of Central Lancashire verliehene Online-MSc-Baumzucht- und Stadtforstwirtschaft ist ein bahnbrechender Kurs mit internationalem Profil. Der Kurs erkennt den multidisziplinären Ansatz an, der erforderlich ist, um Bäume als Teil grüner Infrastrukturprojekte zu entwerfen, zu warten und zu verwalten. Der Kurs richtet sich an Fachleute, die sich mit dem Verständnis der städtischen Bäume, ihrer Bewirtschaftung und der nachhaltigen Entwicklung unserer Stadtwälder beschäftigen möchten.

Der Kurs fördert die Debatte und kritische Bewertung von Praktiken und innovativer Forschung in der Baumzucht und der städtischen Forstwirtschaft, wobei die aktuelle Praxis sowohl aus wissenschaftlicher als auch aus industrieller Sicht betrachtet wird. Wir betrachten die aktuellen Probleme bei der Bereitstellung guter Baumpflege und gesunder Stadtwälder - weil Bäume und städtische Grünflächen so sehr zur Lebensfähigkeit unserer Stadtgebiete beitragen und dennoch oft als ein Thema vernachlässigt oder nur als sekundäre Ressource in Städten betrachtet werden Bereiche.

Es ist wichtig, dass der Kurs den Studenten eine kritische und bewertende Haltung gegenüber der städtischen Forstwirtschaft einräumt, die es ihnen ermöglicht, ihre Fähigkeiten und ihr Wissen in dieser Disziplin weiterzuentwickeln und ihre berufliche Meinung zu wichtigen Themen, die Bäume in unseren Stadtlandschaften betreffen, entwickeln zu können. Die akademischen Standards in diesem Kurs sind hoch, so dass MSc-Studentenforschungsprojekte häufig einen Standard darstellen, der für die Veröffentlichung in einschlägigen akademischen Zeitschriften geeignet ist.

Kursmodule

Jahr 1

Die Wissenschaft der Baumproduktion und -einrichtung
Man kann keinen nachhaltigen Stadtwald haben, ohne eine neue Baumgeneration zu schaffen. Angesichts des wissenschaftlichen Fortschritts in den Bereichen Baumproduktion und -ansiedlung wirft dieses Modul nicht nur einen kritischen Blick auf die aktuelle Praxis, sondern auch auf die größeren Probleme, die sich auf die Bereitstellung neuer Baumpflanzungen auswirken können, insbesondere auf die Biosicherheit und den Klimawandel zu unserer nächsten Generation von Stadtbäumen.
Bäume und Stadtplanung
Das Gleichgewicht zwischen den konkurrierenden Erfordernissen für die Stadtentwicklung und für die Schaffung oder den Erhalt von Stadtgrünland ist ein zentraler Studienbereich in diesem Modul, das sich auf Planungspolitik und Rechtsvorschriften in Bezug auf die städtische Forstwirtschaft konzentriert. Die Studierenden werden ihre Fachmeinungen zur Baumschutzgesetzgebung, zur aktuellen Planungspolitik und zur Frage, wie städtische Gebiete so gestaltet werden können, dass ausreichend grüne Infrastruktur vorhanden ist.
Urbane Forstwirtschaft und grüne Infrastruktur
Die kritische Bedeutung von Green Infrastructure (GI) und Urban Trees als Teilmenge von GI wird in diesem Modul unterstrichen, das die Geschichte der urbanen Forstwirtschaft untersucht, die Bestandteile von Stadtwäldern berücksichtigt, Baum- und Stadtwaldstrategien bewertet und aktuelle Trends diskutiert und Innovationen in der Stadtgrünung und der Bewertung von Stadtwald.

Jahr 2

Forschungsmethodik und Design

Dieses Modul vermittelt Studierende mit den notwendigen persönlichen, organisatorischen, verwaltungs-, theoretischen und statistischen Fähigkeiten, die für die Durchführung von Forschungsarbeiten auf Postgraduiertenebene erforderlich sind. Die Studierenden erforschen Forschungsphilosophien, den Forschungsprozess und das experimentelle Design und versuchen, diese in einem professionellen Kontext anzuwenden. Die Studierenden entwickeln außerdem ihre Fähigkeiten in den Bereichen fortgeschrittene Datenorganisation, Präsentation, Verbreitung von Forschung und Problemlösung.

Baumphysiologie unter abiotischen und biotischen Belastungen

Viele Städte haben kürzlich grundlegende Bewertungen des Nutzens ihrer Stadtwälder vorgenommen. Die Wissenschaft hinter diesen Bewertungen wird in diesem Modul untersucht. Dabei werden die Ursachen von Stress für Stadtbäume, von Schädlingen und Krankheitserregern bis hin zu Stürmen und Klimawandel untersucht. Gestresste Bäume bieten weitaus weniger Vorteile für städtische Gebiete. Daher wird die Erkennung von Stresssymptomen durch den Praktiker und die Fähigkeit, Lösungen zur Verbesserung der physiologischen Leistungsfähigkeit eines Baumes vorzuschreiben, in diesem Modul hervorgehoben.

Baumrisikomanagement

Das Vorhandensein reifer Bäume in städtischen Gebieten birgt zwangsläufig einige Risiken für Personen und Eigentum, die der Arzt zu verwalten hat. Dieses Modul vermittelt den Studierenden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Bewertung der Struktur von Bäumen, der Gefährdung durch Bäume und Methoden zur Risikominderung. Die Studierenden bewerten aktuelle Praktiken und identifizieren potentielle Innovationen in diesem stark diskutierten Gebiet der Stadtwaldpraxis.

Jahr 3

Master-Dissertation

Bei diesem Forschungsprojekt handelt es sich um ein dreifaches Modul, in dem die Studierenden gemeinsam mit ihren ernannten Vorgesetzten eine umfangreiche unabhängige Baumforschung betreiben und durchführen. Durch diese Forschung werden die Fähigkeiten der Studenten in Bezug auf Projektplanung, Projektmanagement, kritisches Denken und die Vermittlung von Wissenschaft verbessert. Die Studierenden können entweder eine traditionelle Arbeit schreiben oder eine wissenschaftliche Arbeit und einen dazugehörigen Artikel einreichen. Die Studierenden dieses MSc-Kurses werden nachdrücklich aufgefordert, eine Forschung zu betreiben, die ein wichtiges Thema in der Baumkultur und in der städtischen Forstwirtschaft anspricht, und Arbeiten zu produzieren, die dem Standard entsprechen, der in einer wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht werden muss.

Zugangsvoraussetzungen

Gesuche werden von Einzelpersonen beantragt, die ein Minimum an Honours Degree (oder gleichwertig) der Unterklasse II (oder gleichwertig) in einer verwandten Disziplin besitzen.

Bewerber, die keinen Ehrentitel in der oben genannten Besoldungsgruppe besitzen, jedoch über einschlägige berufliche Qualifikationen und Erfahrungen verfügen, werden begrüßt. Alle nicht standardmäßigen Bewerber können interviewt werden, um die Eignung für den Kurs zu bewerten.

Berufserfahrung sowie Nachweise für Studienfertigkeiten können ebenfalls berücksichtigt werden. Es werden nicht-traditionelle Qualifikationen und einschlägige Arbeitserfahrung berücksichtigt. Bewerber werden aufgefordert, den Nachweis zu erbringen, dass sie von dem Kurs profitieren können. Bewerber, die der Meinung sind, dass sie sich für bestimmte Module für die Akkreditierung früherer Erfahrungen / des Lernens (APE / L) qualifizieren können, werden individuell geprüft.

Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist, müssen eine englische Qualifikation nach IELTS 6.5 oder eine gleichwertige Qualifikation besitzen.

Alle Angebote können einem erfolgreichen Interview unterliegen.

Lernen und Bewerten

Lernumgebung:

Die Lernaktivitäten im Kurs sind vielfältig, darunter Audiovorträge, kritische Reviews relevanter wissenschaftlicher Arbeiten, Videopräsentationen und eine moderierte Diskussionsrunde sowie Hinweise für Tutoren und verwandte Publikationen.

Bewertung:

Die Studierenden nehmen an einer Vielzahl einschlägiger professioneller Bewertungen teil, einschließlich der Erstellung schriftlicher Berichte, mündlicher Präsentationen und der Verbreitung von Informationen über Webseiten und Forschungsplakate sowie die Erstellung eines wissenschaftlichen Berichts über ein Forschungsprojekt.

Zusätzliche Information:

Online-Studenten erhalten über die virtuelle Lernumgebung des Myerscough College Zugang zu Vorträgen von Gastrednern.

Welche Berufserfahrung kann ich bekommen?

Es gibt keine formelle Platzierung in dieser Branche.

Progression

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses können sich die Studierenden in einer verwandten Disziplin um ein Doktorat bewerben.

Karriere

In diesem Kursprogramm werden die Studierenden in eine kritische Bewertung der Baum- und Forstwirtschaft eingebunden. Dabei werden vorhandenes Wissen in Frage gestellt und kritische Denkfähigkeiten hervorgehoben, mit denen Postgraduierte Management- und Beratungspositionen sichern können. Solche Stellen können im Rahmen privater Beratungspraktiken, Managementfunktionen in Baumpflegebetrieben oder als Teil einer größeren Institution oder eines Regierungsorgans bestehen. Professionalität, unabhängiges Denken und Innovation werden im gesamten Kurs betont, um die Studenten auf die Anforderungen dieser Positionen vorzubereiten. Die Studierenden können auch die Möglichkeit erhalten, in Lehr- und Forschungspositionen vorzustoßen.

Beispiele für mögliche Karrieren sind:

  • Baumschul-, Stadtforst- und Grünflächenberater
  • Arboricultural Contracts Manager
  • Baumeister der örtlichen Behörde
  • Umweltberater
  • Dozent und Forscher

Professionelle Akkreditierungen

Dieser Kurs wird vom Institute of Chartered Foresters anerkannt. Studenten, die an diesem MSc-Studiengang teilnehmen, sind 6 Punkte für den Status des Chartered Arboriculturist / Forester zugelassen.

Besondere Anforderungen

Die Studierenden werden darüber informiert, welche IT-Anforderungen für das Online-Lernen dieses Kurses erforderlich sind.

Studiengang in:
Englisch
Myerscough College
Zuletzt aktualisiert am January 14, 2019
Dieser Kurs ist Onlinestudium
Startdatum
Aug. 2019
Duration
3 jahre
Deadline