Master in Competitive Intelligence in globalisierten Umgebungen

OBS Business School

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Master in Competitive Intelligence in globalisierten Umgebungen

OBS Business School

Komplexität ist das grundlegende Merkmal des 21. Jahrhunderts. Es kommt politisch, sozial und wirtschaftlich vor. Es ist auch eines der singulären Elemente in anderen Bereichen, wie den theoretischen und experimentellen Wissenschaften. Das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert der technologischen und wirtschaftlichen Komplexität, in dem sich neue bisher unbekannte Räume öffnen, in der Robotik, der künstlichen Intelligenz oder in unbemannten intelligenten Fahrzeugen, deren wirtschaftliche Anwendungen für das Überleben vieler Unternehmen überlebenswichtig sind.

Die wirtschaftliche Komplexität ist das Ergebnis eines extremen Wettbewerbs im Kontext der globalen Wirtschaft, in der es wettbewerbsintensive, innovative und technisierte Unternehmen gibt, und andere, die mit neuen Technologien versuchen, ihre Konkurrenz zu schwächen, indem sie Informationen manipulieren oder manipulieren indem wichtige strategische Informationen von den Wettbewerbern abgezogen werden.

Die Globalisierung der Märkte hat die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowohl in den Industrieländern als auch in den Schwellen- oder Entwicklungsländern drastisch verändert. Die strategischen Interessen von Unternehmen und Regierungen sind diversifiziert und komplexer geworden, so dass die Risiken nicht nur wirtschaftlicher oder sozialer, sondern auch geopolitischer Art gestiegen sind. So entsteht auf den Märkten, auf denen die Verbündeten zu Gegnern werden, eine neue Art von Streitkräften, und die Einfluss- und Lobby-Aktionen, die die etablierten Regeln verändern, sind entscheidend. All dies führt zu komplexen wirtschaftlichen Beziehungen, die heute sehr anders sind als jene, die sich in der Vergangenheit manifestiert haben, wo kommerzielle geographische Räume sich häufig verändern und neue Märkte mit neuen Akteuren entstehen, die kommerzielle, regionale und sogar Beziehungen beeinflussen. lokal Aspekte, in die die politischen Institutionen eingreifen und die festgelegten Regeln in bestimmter Weise beeinflussen.

Im Kontext der Globalisierung werden Fachleute benötigt, die die neuen Paradigmen des 21. Jahrhunderts verstehen und über neue Kenntnisse verfügen, die es ihnen ermöglichen, effektivere Entscheidungen zu treffen. Es ist auch notwendig, neue Fähigkeiten zu integrieren, um Informationen effizienter zu analysieren und Gewinnstrategien in den komplexen Wettbewerbsumfeldern zu formulieren, in denen sie sich bewegen. Umgebungen, in denen weit entfernte wirtschaftliche Störungen lokale oder regionale Märkte beeinflussen.

In diesem globalen Umfeld, das sehr wettbewerbsintensiv ist und konstante Risiken generiert, ist es notwendig, die Bewegungen der Märkte, geopolitische Auswirkungen und Risiken sowie die Methoden und Technologien, die ein effizientes Management der Komplexität ermöglichen, im Detail zu kennen. Ein globales Umfeld, in dem ein hohes Maß an Reputation von Unternehmen und Institutionen aufrechterhalten werden muss; wo es notwendig ist, effizient in der Komplexität zu konkurrieren, wenn man die Anwendung neuer Technologien wie Big Data, Datenanalyse oder Marketing 4.0 kennt; wo man wissen muss, wie man mit Gegenspionage-Instrumenten gegen wirtschaftliche Angriffe oder Informationskriege, die von wirtschaftlichen Gegnern gefördert werden, kämpfen muss; sowie, schützen Sie die im Internet ansässigen Informationen mit neuen Cybersicherheitstechniken, um sich gegen mehrere Cyberangriffe zu verteidigen, die heute so verbreitet sind; und kurz gesagt, in der Lage sein, neue Instrumente der wettbewerbsfähigen wirtschaftlichen Intelligenz in globalisierten Umgebungen anzuwenden, die das Hauptziel dieses Master-Kurses sind.

Mit dem Master in Competitive Intelligence in Globalized Environments erhalten Sie das notwendige Training, um Ihre Karriere in diesem Bereich zu einem Experten für Märkte und deren Hauptakteure zu machen und somit neue Geschäftsmöglichkeiten in komplexen Wettbewerbsräumen zu eröffnen. Kurz gesagt, sollen neue Fähigkeiten für das strategische und operative Management mit Methoden und Techniken bereitgestellt werden, die für die Globalisierung und ihre lokalen oder regionalen Einflüsse grundlegend sind. All dies wird den Studenten im Master eine neue Form von Managementfähigkeiten bieten, die es ihnen ermöglichen, auf aktuelle wirtschaftliche und kommerzielle Herausforderungen zu reagieren und die Möglichkeit zu erleichtern, ihre berufliche Karriere fortzusetzen.

Ziele:

• Kenntnis des globalen Wettbewerbsumfelds, der wirtschaftlichen und geopolitischen Risiken sowie der staatlichen und nichtstaatlichen Akteure, die an der Globalisierung beteiligt sind.

• Analyse und Formulierung von Strategien auf der Grundlage wettbewerbsfähiger Methoden der wirtschaftlichen Intelligenz in einem Umfeld, das durch Komplexität, Unsicherheit und Marktvolatilität gekennzeichnet ist.

• Kennen Sie die Technologien, die bei der Steuerung der Wettbewerbsfähigkeiten des Unternehmens von Bedeutung sind, sowie die erforderlichen Techniken, um zu verstehen, wie Kunden und Wettbewerber agieren, und sich entsprechend zu verhalten.

• In einem Umfeld voller Daten und Informationen kennen Sie die Techniken der Spionageabwehr, die das Bewegen in einem Kontext erleichtern, in dem Informationen ein Schlüsselinstrument für die Wettbewerbsfähigkeit sind.

• Entwickeln Sie gründliche Kenntnisse der Internetwelt und kennen Sie die Werkzeuge der Cyber ​​Intelligence, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

• Die Techniken der öffentlichen und unternehmerischen Diplomatie verstehen und anwenden, um die Fähigkeit zur Einflussnahme zu erhöhen.

• Verstehen und kennen lernen über internationale Märkte und lernen Verhandlungsmethoden in komplexen Wettbewerbsumfeldern.

• Kennen Sie die Bedeutung der Reputation von Unternehmen und wenden Sie Kommunikationstechniken an, die auf wettbewerbsfähigen Modellen der wirtschaftlichen Intelligenz basieren, die für Wettbewerber von Bedeutung sind

• Fähigkeit, den Wert von Informationen zu analysieren und wettbewerbsfähige Methoden der wirtschaftlichen Intelligenz bei der Definition und Festlegung der Geschäfts- oder Institutionsstrategie anzuwenden.

• Bereitstellung fortschrittlicher Unternehmenskommunikationstechniken und Know-how, wie sich Informationen im Internet bewegen, um neue Funktionen zum Schutz vor Cyber-Angriffen zu entwickeln.

• Fähigkeit, gewinnbringende Wettbewerbsstrategien in komplexen Umgebungen zu artikulieren, die Risiken zu kennen und Methoden der Wettbewerbsintelligenz einzusetzen, um diese zu lösen.

Professionelle Ausgaben:

  • Positionen in der öffentlichen Verwaltung.

Beamte des Ministeriums für Verteidigung, Wirtschaft, auswärtige Angelegenheiten, Regierungspräsidentschaft, Auswärtige Dienste oder Beamte von internationalen Organisationen in verschiedenen Ländern

  • Doktoranden

Doktoranden der Diplomatie, Journalismus, Internationale Beziehungen, Politik, Wirtschaft

  • Unternehmen

Kaufmännische Leiter, Kabinettchefs oder Präsidenten, verantwortlich für Strategie, verantwortlich für Internationalisierung, verantwortlich für Kommunikation, verantwortlich für Business Development, verantwortlich für Risikoabteilungen, verantwortlich für Informationstechnologie und Sicherheit, Personalwesen

  • Arten von Unternehmen

Exportunternehmen, Energiewirtschaft, Telekommunikation, Banken und Versicherungen, internationale Bauunternehmen, Technologieunternehmen, Personalfirmen, Sicherheitsunternehmen,

Curriculum des Masters in Competitive Intelligence in globalisierten Umgebungen

Das Curriculum des Master in Competitive Intelligence in globalisierten Umgebungen wird mit einem Schema von zehn Modulen entwickelt, die den zehn Fächern des Masters entsprechen. Dazu kommen zwei optionale Workshops und das Final Project, das sich im zweiten Teil des akademischen Kalenders entwickelt.

Vor Beginn des akademischen Jahres gibt es ein Einführungsmodul, um das Management der Plattform zu erleichtern und ein Filmen zum Lernmodell "online" zu etablieren.

Module:

  • Wirtschaftliche Globalisierung und Internationalisierung der Märkte
  • Ökonomische Risiken und globale Krisen
  • Die Intelligenzumgebung verstehen
  • Kundenmanagement: Marketing 4.0 und Big Data
  • Entscheidungsfindung und strategische Informationsanalyse
  • Unternehmensdiplomatie, Lobby und Einfluss
  • Cybersicherheit, soziale Netzwerke und Cyber-Attacken
  • Verhandlung in komplexen Wettbewerbsumfeldern
  • Informations- und Spionageabwehr-Kriege
  • Reputation und Management des Unternehmensimage
  • Abschluss-Master-Projekt (TFM)

Anforderungen des Masters in Competitive Intelligence in globalisierten Umgebungen

Der Master in Competitive Intelligence in globalisierten Umgebungen der OBS Business School zielt darauf ab, den Teilnehmern das Wissen und die Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um ihre beruflichen Aktivitäten effektiv zu managen. Außerdem können sie wissen, wie sich Märkte bewegen und wer ihre Hauptakteure sind. Dadurch eröffnen sich neue Geschäftsmöglichkeiten in komplexen Wettbewerbsbereichen.

Die Struktur, Dauer und Inhalte des Master-Studiengangs in Competitive Economic Intelligence ermöglichen es, die Erreichung der gesetzten Ziele sicherzustellen. Es ist ein praktisches Lehrprogramm, das in Wissensmodulen, transversal und sequentiell über ökonomische Intelligenz und ihre Anwendungen in dem komplexen Umfeld der wirtschaftlichen Globalisierung verteilt ist

Das grundlegende Ziel unseres Zulassungsverfahrens ist es, die Eignung der Kandidaten sicherzustellen. Alle Teilnehmer sollten das Beste aus dieser Lernerfahrung machen, und zwar durch einen Kontext, in dem es möglich ist, eine langfristige Beziehung mit Klassenkameraden, Lehrern und Alumni aufzubauen.

Dies sind die Stufen des Zulassungsprozesses:

1. Vorbedingungen für die Zulassung
2. Antrag auf Zulassung
3. Persönliches Interview
4. Motivationsschreiben
5. Bewertungskommission
6. Anmeldung

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Spanisch


Zuletzt aktualisiert am May 15, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist
Onlinestudium
campusbasiert
Start Date
Beginn
Juni 2019
Duration
Dauer
10 monate
Vollzeit
Price
Preis
9,500 EUR
Information
Deadline